Genießen Sie den Herbst

Der Wald im Herbst
Symbolbild: © Andrzej Tokarski

Das Jahr 2020 war bisher alles andere als normal. Corona hat das Leben vieler Menschen durcheinander gewirbelt. Im Sommer hatte sich die Lage zwar etwas beruhigt, aber leider steigt seit einigen Wochen die Zahl der Neuinfektionen wieder und führt zu erneuten Beschränkungen. Auch wenn diese von Bundesland zu Bundesland anders ausfallen, gilt in jedem Fall: Alltagsmaske tragen, Hygiene einhalten, Abstand halten und regelmäßig lüften. Des Weiteren ist es wichtig weiterhin gesund zu bleiben.

So bleiben Sie im Herbst und Winter gesund

Wichtig ist mehrmals täglich frisches Obst und Gemüse zu essen, um so wichtige Vitamine zu sich zu nehmen. Am besten isst man schon zum Frühstück etwas Obst, mittags evtl. einen kleinen Salat und abends ebenfalls nochmal etwas frisches Gemüse sowie Obst. Variieren Sie die Sorten ruhig immer wieder oder probieren auch mal Früchte, die Sie noch nicht kennen. Mehr zum Thema Vitamine im Winter
Weiterhin ist es wichtig täglich an die frische Luft zu gehen. Machen Sie einfach einen Waldspaziergang und erfreuen sich an den herrlich bunten Blättern. Vielleicht sammeln Sie ja auch einige Blätter, Zweige, Kastanien oder Ähnliches und basteln zuhause daraus einen herbstlichen Kranz oder hübsche Tischdeko. Wer keinen Wald in der Nähe hat, kann auch durch einen Park schlendern. Man sollte aber auch hier auf Abstand zu anderen Menschen achten. Mehr zum Thema Wellness im Herbst

Gönnen Sie sich Entspannung

Da die Tage nun dunkler und kälter werden, ist es wieder Zeit es sich zuhause gemütlich zu machen. Dekorieren Sie die Wohnung herbstlich zum Beispiel mit ein paar Dekofiguren oder einem herbstlichen Blumenstrauß. Auch Kerzen sind schöne Dekoelemente. Und ein leckeres selbstgemachtes Essen bei Kerzenschein schmeckt gleich nochmal so gut.
Gönnen Sie sich aber auch mal etwas Entspannung. Für viele war das Jahr bisher sehr anstrengend. Genießen Sie zum Beispiel mal ein warmes Bad oder lesen ein gutes Buch und trinken eine Tasse Tee. Tun Sie sich selbst etwas Gutes! So hat man dann genug Kraft den Rest des Jahres zu überstehen – was auch immer das Jahr noch so bringen mag.