Die Mesotherapie hilft beim Abnehmen

Junge schlanke Frau
Mesotherapie hilft beim Abnehmen - Symbolbild: © yellowj

Erfahren Sie in diesem Artikel was Mesotherapie ist und wie diese beim Abnehmen helfen kann.

Schlank und schön - Die Mesotherapie kann helfen

Straffe Haut und die perfekte Figur für den Bikini, der Traum der meisten Frauen für die schönste Jahreszeit, für den Urlaub, den Strand und die Freizeit. Auf dem Weg zum perfekten Körper ist natürlich Einsatz gefragt. Gesunde und ausgewogene Ernährung und regelmäßiger Sport sind wichtige Voraussetzungen, reichen aber leider nicht immer aus. Um sichtbare Ergebnisse zu bekommen und Problemzonen zu behandeln sind weitere Schritte nötig. Eine Möglichkeit bietet hier die Mesotherapie.

Zuviel ist ungesund

Übergewicht darf man keinesfalls unterschätzen. Nach neuesten Untersuchungen ist auch das bisher als weniger problematisch eingeschätzte Fett am Bauch eine wirkliche Gefahrenquelle. Zuviel Fett in der Bauchhöhle steigert das Risiko für Diabetes, Herzinfarkt oder Arteriosklerose. Das Fettgewebe produziert laufend Entzündungsstoffe, die die Körpergefäße nachhaltig beschädigen. Tipps zum Abnehmen

Was ist Mesotherapie?

Das ist eine Behandlungsmethode mit Elementen der Akupunktur und Neuraltherapie. Bei der Behandlung werden homöopathische oder sehr niedrig dosierte Medikamente in die mittlere Hautschicht gespritzt.

Abnehmen mit der Mesotherapie

Meist geht es um "normales" Übergewicht, entstanden durch zu ungesunde Lebensweise und mangelnde Bewegung. Hier kann eine lokale und schmerzlose Mikroinjektion mit fettauflösenden, durchblutungsfördernden und tonisierenden Inhaltsstoffen helfen. Sie werden in die Fettdepots unter der Haut injiziert und verbessern venolymphatische Funktionen und die Mikrozirkulation. Fettgewebe am Bauch, an den Hüften, an den Oberschenkelinnen- und -außenbereichen sowie an Armen und Schultern und am Kinn können drastisch reduziert werden. Ein weiterer positiver Effekt dieser Behandlung ist eine deutliche Reduktion der Cellulite. Orangenhaut, besonders an Problemzonen wie Dekolleté, Hals oder Armen verschwindet. So besteht auch nicht die Gefahr, dass die überdehnte Haut nach dem Fettverlust faltig erscheint.

Der Effekt ist schon nach wenigen Wochen zu erkennen

Je nach verordneter Behandlung sind bei der Mesotherapie vier bis fünf Sitzungen notwendig. Eine Sitzung kostet dabei rund 30 Euro. Durch die Injektion wird die Bildung von Fettgewebe und Cellulite unterbunden und stellt somit eine hervorragende konservative Möglichkeit dar. Diese Behandlungsform ist zudem sehr angenehm. Durch die Verwendung von kleinsten Kanülen ist die Anwendung sehr sanft und nahezu schmerzfrei. Nebenwirkungen gibt es nicht.
Verschiedene prominente Persönlichkeiten - vor allem in den Vereinigten Staaten - haben die Mesotherapie unter den Augen der Öffentlichkeit vorgenommen. Es konnten immer wieder beeindruckende Ergebnisse beobachtet werden. Eine Gewichtsreduktion von bis zu 30 Kilogramm in nur drei Monaten war keine Seltenheit. Zahlreiche amerikanische und europäische Studien und Untersuchungen haben immer wieder die hohe Wirksamkeit der Mesotherapie und deren gute Verträglichkeit untermauert.

Fazit
Es ist ganz gleich, ob das Körpergewicht und der Fettanteil aus gesundheitlichen Gründen reduziert werden muss, oder gezielt kleinere Problemzonen korrigiert werden sollen. Die Mesotherapie stellt eine durchaus kostengünstige und effektive Lösung dar. Da sie frei von Nebenwirkungen ist, kommt sie für alle Personengruppen in Frage. Allerdings ist die Therapie allein nicht das Mittel der Wahl. Gesunde und ausgewogene Ernährung sowie ein Minimum an sportlicher Aktivität sind Voraussetzungen für einen schlanken und definierten Körper.
Text: D. D. E. / Stand: 10.11.2018

Mehr zum Thema Abnehmen:

[Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen Arzt Ihres Vertrauens! Wir geben hier nur allgemeine Hinweise!]

Gesundheitsthemen