Die Trockenrasur

Mann bei der Trockenrasur
Was ist bei der Trockenrasur zu beachten? - Foto: © YakobchukOlena

Tipps zum trocken rasieren

Anleitung für die Trockenrasur

Für die Entfernung lästiger Körperbehaarung können Männer wie auch Frauen sehr viel Zeit in der Körperpflege aufbringen. Denn es gehört zum gängigen Schönheitsideal, glatte geschmeidige Haut zu besitzen. Neben der Nassrasur ist die Trockenrasur eine der beliebtesten Methoden, Körperbehaarung loszuwerden.

Unterschiede zur Nassrasur

Während bei der Nassrasur die Härchen mit Rasierschaum, Seife oder Rasiergel aufgeweicht und dann von Hand mittels eines mit Klingen ausgestatteten Nassrasierers und dem Einsatz von Wasser oberhalb der Hautschicht gekürzt werden, benötigt man für die Trockenrasur lediglich einen entsprechenden Rasierapparat. Trockenrasierer haben den gravierenden Nachteil, dass sie bei weitem nicht so gründlich wie Nassrasierer arbeiten, da das Haar aufgrund der Scherfolie höher über der Haut abgetrennt wird.

Trockenrasierer sind Elektrorasierer, die es in verschiedenen Ausführungen sowohl für Männer als auch für Frauen gibt. Fällt die Wahl auf einen Trockenrasierer, können Nutzer zwischen Modellen mit rotierenden oder mit versetzt vibrierenden Klingen wählen. Neben den klassischen Modellen für die Gesichtsrasur bei Männern sind auch sogenannte Körperhaartrimmer erhältlich, die vorrangig für die Beseitigung von Körperhaaren außerhalb des Gesichtes geeignet sind.

Trockenrasur für sensible Haut

Menschen mit sensibler Haut greifen sehr gern zum Trockenrasierer. Er schont die Haut mehr als ein Nassrasierer, dessen Klingen auch leichte Erhebungen auf der Haut verletzen. So ist eine Trockenrasur bei Männern und Frauen mit Neurodermitis beliebt. Auch Personen mit fettiger oder zur Akne neigender Haut nutzen ihn bevorzugt. Um Entzündungen und Ekzemen vorzubeugen, ist es absolut notwendig, den Scherkopf regelmäßig gründlich mit einer Speziallösung zu reinigen und gleichzeitig zu desinfizieren. Nur so beugen Sie mangelnder Hygiene vor. Achten Sie darauf, dass auch die Klingen eines Trockenrasierers stumpf werden können.

Vorbereitungen und Nacharbeiten sind kaum nötig

Sofern der Trockenrasierer geladen ist bzw. mit einem flexiblen Kabel am Stromnetz hängt, kann es theoretisch bereits mit der Rasur losgehen. Je nach Vorliebe kann zusätzlich im Vorfeld ein spezielles Pre-Shave Produkt für die Trockenrasur auf die Haut aufgetragen werden. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass das Pre-Shave Produkt ausschließlich für die Trockenrasur vorgesehen ist. Es entwässert die Haut und versteift die Härchen, so dass der Elektrorasierer sie besser greifen kann. Pre-Shaves für die Nassrasur lassen hingegen die Haare aufquellen, was für den Nassrasierer von Vorteil, aber für den Trockenrasierer hinderlich ist. Nach Beendigung der Trockenrasur ist zudem ein Aftershave äußerst sinnvoll, da bei der Rasur immer auch ein wenig der obersten Hautschicht entfernt wird und diese Rückstände die Poren verstopfen können.

Der ideale Zeitpunkt für die Trockenrasur

Der Vorteil der Trockenrasur liegt darin, dass sie nicht nur schonender zur Haut, sondern vor allem deutlich weniger zeitintensiv ist. Egal welche Körperpartie trocken rasiert werden soll, sowohl Gesicht, als auch Beine, Achseln oder die Brust sind schneller frei von Haaren, und dies mit einem geringeren Verletzungsrisiko. Sie sollten lediglich darauf achten, vor dem Duschen oder Baden die Trockenrasur durchzuführen, da sonst die Härchen aufgrund des Wassers aufquellen und Ihnen die Rasur erschweren.

Weitere Tipps zum trocken rasieren

  • Rasierapparat im 90-Grad-Winkel halten
  • Bei der Rasur leichten Druck ausüben
  • Haut glatt ziehen und entgegen der Wuchsrichtung rasieren

Trocken- und Nassrasur parallel?

Unterdessen sind sogar wasserdichte Elektrorasierer auf dem Markt, die sowohl als Trockenrasierer als auch mit Rasiergel zur Nassrasur verwendet werden können. Diese innovativen Modelle überzeugen sogar eingefleischte Nassrasur-Fans. Aber Vorsicht: ein normaler Trockenrasierer darf nicht unter der Dusche eingesetzt werden.

Manchmal braucht es einige Anläufe, bis jeder seinen perfekten Trockenrasierer gefunden hat. Spätestens dann ist aber Schluss, mit den lästigen Stoppeln.
Text: C. D. / Stand: 06.04.2017

Wo Trockenrasierer kaufen?
Trockenrasierer gibt es z.B. von:
  • Braun
  • Philips
  • Panasonic
  • Grundig


Tipps für die Hautpflege