Schönheitsoperationen

Schöne junge Frau
Informationen über gängige Schönheitsoperationen - Foto: © vgstudio

Schönheitsoperationen - wenn der Arzt der Natur auf die Beine hilft

Gutes Aussehen ist ein wichtiger Aspekt im Leben. Es symbolisiert Erfolg und verspricht ein leichteres Leben. Unsere Gesellschaft legt sehr viel Wert auf das Aussehen. In den Medien sind oft hübsche Menschen zu sehen, die nun einmal nicht dem Durchschnittsmenschen entsprechen. Die Wahrheit ist leider, dass die meisten von uns nicht perfekt sind und dass das Leben und das Alter Spuren an uns allen hinterlässt.

Kosmetische Chirurgie

Chirurgischer Eingriff für die Ästhetik?

Nun sind wir der Natur jedoch heutzutage nicht ganz hilflos ausgeliefert. Zumindest im Bereich unseres Erscheinungsbildes können wir der Natur mitunter einen Strich durch die Rechnung machen. Die moderne kosmetische Chirurgie macht es möglich. So können wir die Nase, derentwegen wir schon als Kind gehänselt wurden, als Erwachsener einfach korrigieren lassen. Und der müde und weinerliche Blick lässt sich durch eine Lidstraffung beheben. Ärzte können sehr viel möglich machen.

Ist man selbst mit seinem Aussehen nicht zufrieden, mindert dies nicht selten das eigene Selbstwertgefühl. Um sich besser zu fühlen und sein inneres Gleichgewicht wiederzufinden, wagen immer mehr Patienten den Weg in eine Praxis der Schönheitschirurgie. Dabei ist es sehr wichtig, auch zwischen den Praxen und Ärzten zu vergleichen. Denn besonders die kosmetische Chirurgie bedarf einer sehr hohen Qualität der Behandlung. Eine fehlgeschlagene Lippenvergrößerung kann man nicht einfach rückgängig machen. Der Patient wäre für sein Leben gezeichnet und könnte höchstens durch weitere Schönheitsoperationen versuchen, die Auswirkungen zu verringern.

Die kosmetische Chirurgie kann vieles, aber auch nicht zaubern

Nicht immer entspricht das Ergebnis einer Schönheitsoperation den Erwartungen des Patienten. Umso wichtiger ist ein ausführliches Gespräch mit dem Arzt. Dabei sollten immer die Ausgangssituation des Patienten, dessen Wünsche und Ziele und das wirklich Realisierbare erörtert werden. Nicht jeder kann sich von heute auf morgen das Gesicht seines Lieblingsfilmstars operieren lassen. In dem Vorgespräch erläutert der Chirurg auch immer die Vorsorge, die Nachsorge und die unterschiedlichen Methoden und Fakten einer Schönheitsoperation.

Kosten der Schönheits-OP

Bei einer Schönheitsoperation handelt es sich um einen Eingriff, der medizinisch nicht notwendig ist. Daher tragen die gesetzlichen Krankenkassen dafür nicht die Kosten. Es lohnt sich daher zwischen den Praxen die Preise zu vergleichen und genau abzuwägen, nicht immer ist das preiswerteste auch das Beste. Der Blick ins Ausland lohnt sich ebenso, ist aber nicht immer der vernünftigste Weg. Sowohl eine Vielzahl an privaten chirurgischen Praxen als auch normale Krankenhäuser bieten Schönheitsoperationen als Privatleistung an. Oft ist eine derartige Operation mit einem kurzen stationären Aufenthalt verbunden, einige Eingriffe können auch ambulant durchgeführt werden.

Risiken der kosmetischen Chirurgie

Nichts desto trotz bleibt eine Schönheitsoperation ein operativer Eingriff in den menschlichen Körper und ist dementsprechend mit allen Risiken einer normalen Operation verbunden. Jeder sollte sich daher ausreichend und umfangreich über die Risiken der Operation und der eventuellen Narkose im Voraus informieren und genau abwägen, ob er diese Risiken wirklich eingehen möchte und im Ernstfall auch mit den Konsequenzen leben kann. Durch die qualitativ hochwertige medizinische Betreuung sind Komplikationen zwar selten, aber nicht auszuschließen.

Ästhetische Chirurgen machen es möglich, das Gesäß zu straffen, die Falten um die Augen verschwinden zu lassen und den Busen zu vergrößern. Schönheitsoperationen werden nahezu an jedem Körperteil durchgeführt, ob Haartransplantation, Facelifting, Oberarmstraffung, Fettabsaugung oder die Entfernung eines ungeliebten Tattoos, das als Jugendsünde einen Platz über dem Gesäß fand. Solang jeder Patient weiterhin eine gesunde Einstellung zu seinem Körper behält, spricht nichts einer Schönheits-OP entgegen.
Text: C. D. / Stand: 06.04.2017

[Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen Arzt Ihres Vertrauens! Wir geben hier nur allgemeine Hinweise!]

Weitere Beauty Themen