Lifting - Die moderne Antifalten Kur

Frau nach dem Lifting
Lifting gegen Falten - Symbolbild: © Kurhan

In diesem Artikel erfahren Sie an was Lifting ist, welche Methoden es gibt und was das Lifting kosten kann.

Was ist Lifting?

Attraktivität ist keine Frage des Alters. Je reifer der Mensch wird, desto größer ist seine Ausstrahlung. Vitalität und eine gesundheitsbewusste Lebensführung machen aus Falten zarte Lebenslinien.

Lifting im Gesicht und an anderen Körperstellen

Wer kosmetisch seiner Jugend ein wenig auf die Sprünge helfen will, gönnt sich und seinem Teint ein professionelles Lifting. Natürlich gibt es auch Lifting ohne Skalpell - mit der Radiofrequenzwellenmethode kann man sein Gesicht straffen lassen. Für eine optimale Hautglättung muss man nicht unbedingt unters Messer, alternativ gibt es auch Ultraschalltherapien, die einen rosigen, glatten Teint schenken.
Wer ein Lifting plant, sollte sich vorab ausführlich informieren in Kliniken und Praxen. Zur Behandlung kleinerer Fältchen reicht oft auch ein partielles Augenlifting.

Best Ager sind begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten, die Lifting heute bietet. Ob hartnäckige Mimikfalten oder altersbedingte Furchen - für jedes Schönheitsproblem gibt es die ideale Lösung.

Methoden des Lifting

Klassisches Facelifting ist eine Operation, die altersbedingt erschlafftes Hautgewebe strafft. Ab zirka 45 Jahren ist ein Lifting sinnvoll, falls die ersten Anzeichen der Hautalterung unübersehbar sind. Man kann zwischen Minilifting, endoskopischem Lifting oder einem Peeling wählen. Der Chirurg entscheidet über die jeweilig angewandte Methode, da die Hautqualität, Festigkeit und Menge der Hautgewebeentfernung wichtige Punkte sind, die es zu berücksichtigen gilt.> Ein Lifting des gesamten Gesichtes zieht einen Eingriff an den Muskeln mit sich. Gerade an der Stirn und an den Augenlidern muss man besonders sensitiv agieren.

Gründliche Voruntersuchungen sind unerlässlich, um Komplikationen größtenteils auszuschließen. Meist ist eine Lokalanästhesie beim Lifting ausreichend, und man kann seine neue Aura und seinen Pfirsichteint schon bald präsentieren.

Kosten für ein Lifting

Was ein Lifting kostet, kann nicht pauschal gesagt werden. Es kommt darauf an wo die Haut gestrafft werden soll, welche Technik angewandt wird und wie groß der Aufwand ist. Da werden Preise zwischen 1000 und 15000 € aufgerufen.
Lassen Sie sich am besten von mehreren Chirurgen beraten und vergleichen anschließend genau die Preise.
Text: S. S. / Stand: 10.11.2018

[Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen Arzt Ihres Vertrauens! Wir geben hier nur allgemeine Hinweise!]

Mehr zum Thema Falten:



Schönheitsoperationen

Weitere Beauty Themen