Startseite Beauty / Mode Fitness Gesundheit Wohnen Kulinarisches Urlaub Technik Kultur Impressum
 

Haarbürsten reinigen - Aber wie?

Gesundes glänzendes Haar setzt nicht nur die richtige Haarpflege voraus, sondern auch eine saubere und hygienische Bürste. Durch das tägliche Verwenden sammeln sich in der Bürste Hautschüppchen und Fett an, außerdem natürlich Haare. Hinzu kommen noch Reste von
Frau beim Haare bürsten
Die Haarbürste sollte regelmäßig gereinigt werden
Foto: © bedov
Shampoo, Schaumfestiger und Haarlack sowie Staub und andere Rückstände. Diese Mischung mag niemand gern auf seiner Bürste, denn sehr schnell wird das Haar dadurch fettig. Der pflegliche Umgang und das wöchentliche Säubern ersparen eine komplizierte Reinigung der Bürste.

Die Reinigung von Haarbürsten


Doch wie und wie oft sollte man die Haarbürsten reinigen? Dazu haben wir hier einige Tipps zusammengestellt:

Die Grundpflege aller Haarbürsten


Es sollte zu einer Selbstverständlichkeit für jeden gehören, die Bürste nach jedem Gebrauch per Hand von ausgekämmten Haaren zu befreien. Dank dieser recht einfachen Maßnahme
sammeln sich erst gar keine dicken Haarteppiche in der Bürste an. Sie kann ohne schlechtes Gewissen im Bad sichtbar platziert werden, sieht immer gepflegt aus. Ablagerungen von diversen Produkten des Haarstylings finden sonst an den einzelnen Haaren in der Bürste eine ausgezeichnete Haftungsfläche und bleiben eher kleben. Das tägliche Entfernen der ausgekämmten Haare lohnt sich also und vermeidet große Reinigungsaktionen.

Stark verschmutzte Bürsten reinigen


Wer hin und wieder das tägliche Entfernen der ausgekämmten Haare vergisst, wird schnell einen unansehnlichen Haarteppich in der Bürste vorfinden. Mit einem grobzinkigen Kamm lässt sich dieser in der Regel recht einfach entfernen. Kämmen Sie in längs und quer und achten Sie darauf, die Bürste dabei nicht zu beschädigen. Ist die Haarschicht sehr verfilzt und lässt sich nur schwer entfernen, können Sie sie mit einer Nagelschere vorsichtig einschneiden und entfernen. Sichtbar bleiben jedoch meist helle Fusseln, die an den einzelnen Borsten hängen. Außerdem werden die Rückstände von Pflegeprodukten zu erkennen sein. Sie müssen ausgewaschen werden.

Haarbürsten reinigen mit Shampoo
Ein mildes Shampoo oder eine Handseife helfen dabei, Fette und andere Rückstände aus der Bürste zu bekommen. Sie können mit einer weichen Zahnbürste und lauwarmem Wasser die Seife gut aufschäumen und dabei die Verschmutzungen entfernen. Unter fließendem kaltem Wasser abgespült, sieht die Bürste bald wieder aus wie neu. Vorsicht: Das Material der Bürste ist entscheidend für die Pflege. Holzbürsten oder welche mit Naturborsten dürfen keinesfalls zu lang mit Seifenwasser behandelt werden, sonst nehmen die teuren Stücke Schaden. Plastikbürsten können alternativ auch mit Rasierschaum und etwas Einwirkzeit bzw. in einem Wäschenetz in der Waschmaschine wieder wunderbar sauber werden. Alle Bürsten müssen danach mit einem weichen Tuch grob getrocknet werden. Unempfindliche Materialien können auf einem Handtuch über Nacht auf der Heizung trocknen. Holz oder Naturborsten werden vorsichtig von Hand mit einem saugfähigen Tuch von Wasserrückständen befreit und dann luftgetrocknet.

Teure Holz- und Naturhaarbürsten nachpflegen
Hochwertige Bürsten haben ihren Preis, doch werden sie richtig gepflegt, hat ihr Besitzer lange Freude an ihnen. Abgesehen davon, dass die Bürsten regelmäßig gereinigt werden, sollten Sie ihnen noch zusätzliche Pflege angedeihen lassen. Bei Holzbürsten ist dies das Einreiben mit einem geeigneten Holzpflegeprodukt, da durch die Hitze des Haartrockners oder die Heizungsluft das Holz austrocknet. Naturhaarborsten sollen das eigene Haarfett gleichmäßig verteilen und damit das typische Austrocknen der Spitzen verhindern. Um sie zu pflegen, gibt es spezielle Kämme zur Haarentfernung aus den Naturborsten. Diese Haarbürstenreiniger sind besonders schonend zur Bürste und eignen sich auch für andere Materialarten von Haarbürsten.
Text: C. D.

Ist die Haarbürste gar nicht mehr zu retten, bekommen Sie hier eine neue:
  • Rossmann
  • dm
  • Douglas
  • Friseurgeschäfte

  • Die richtige Haarbürste finden

  • Haarpflege
  • Trockenes Haar pflegen
  • Pflege von empfindlichem Haar
  • Schaumfestiger
  • Hochsteckfrisuren zum nachmachen
  • Was hilft gegen Schuppen?
  • Gereizte Kopfhaut
  • Friseurbesuch
  • Haartrockner
  • Welches Shampoo?
  • Haare färben
  • Haarkuren selber machen

  •