Startseite Beauty / Mode Fitness Gesundheit Wohnen Kulinarisches Urlaub Technik Kultur Impressum
 

Schaumfestiger für tolle Frisuren

Mit einem Schaumfestiger können die Haare natürlich gestylt werden, er gibt der Frisur
Schaumfestiger richtig anwenden
Schaumfestiger gibt ihren Locken Halt
Foto: © ISO K° - photography
perfekten Halt und zusätzlich noch Volumen. Doch nicht allein der Schaumfestiger verleiht dem Haar Halt und Volumen, wichtig ist auch der perfekte Schnitt. Die Schaumfestiger sind in der Anwendung äußerst praktisch, sie lassen sich optimal dosieren, tropfen nicht und lassen sich gleichmäßig im Haar verteilen. Ebenfalls werden die Haare nicht mit Schaumfestiger verklebt und er lässt sich mühelos wieder ausbürsten.

Die Anwendung von Schaumfestiger


Im Gegensatz zum Haarspray, welches ins trockene Haar gesprüht wird, wird der Schaumfestiger in der Regel gleichmäßig in dem gewaschenen Haar verteilt. Anschließend werden die Haare entsprechend dem Schnitt gestylt.

Wer Lust auf eine Pracht aus Locken oder mehr Volumen hat, sollte einen Schaumfestiger verwenden. Das ist das ideale Haarpflegeprodukt, um die Frisur perfekt zu stylen. Mit der
richtigen Technik gelingt es jedem, die gewünschte Frisur zu modellieren. Dafür muss der Schaumfestiger im feuchten Haar großzügig verteilt werden. Mit den Fingern werden die einzelnen Strähnen geringelt bzw. gezwirbelt.

Für traumhafte Locken wird der Schaumfestiger von den Haarwurzeln bis zu den Haarspitzen in die Haare geknetet. Anschließend werden die Haare über dem Kopf mit kreisenden Bewegungen getrocknet.

Damit das Haar mehr Volumen erhält, wird der Schaumfestiger auf die langen Partien der Haare aufgetragen und über dem Kopf getrocknet. Für einen natürlichen Look werden mit den Händen die einzelnen Strähnen so in Form gedrückt, wie sie später einmal fallen sollen. Anschließend werden die Haare luftgetrocknet.
Text: B.L.

Wofür nimmt man Schaumfestiger?


Festiger dient vor allem zum Styling der Haare. Es wird durch die Anwendung voluminöser, was vor allem bei Locken sehr beliebt ist.
Außerdem schützt es das Haar aber auch beim Trocknen mit dem Haartrockner. Der Festiger sorgt dafür, dass das Haar dabei nicht austrocknet.

Schaumfestiger gibt es zum Beispiel von:
  • Drei Wetter Taft
  • L´Oreal
  • Pantene Pro V
  • Syoss
  • Wella

  • Haarpflege
  • Haarverlängerung
  • Tipps für den Friseurbesuch
  • Fettiges Haar pflegen
  • Trockenes Haar pflegen
  • Pflege von empfindlichem Haar
  • Tipps für den Friseurbesuch
  • Was tun bei gereizter Kopfhaut?
  • Was tun bei Spliss?
  • Tipps zum Haare färben
  • Was hilft gegen Schuppen?
  • Welcher Haartrockner ist der richtige?
  • Haarverlängerung
  • Hochsteckfrisuren zum nachmachen
  • Haarbürsten
  • Haarkuren richtig anwenden
  • Welches Shampoo ist das richtige?

  •