Startseite Beauty / Mode Fitness Gesundheit Wohnen Kulinarisches Urlaub Technik Kultur Impressum
 

Gesichtspflege im Sommer

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten sollte man auch seine Gesichtspflege umstellen, um
Frau cremt sich im Sommer das Gesicht ein
Bei der Gesichtspflege sollte man im Sommer auf den
UV-Schutz achten - Foto: © AntonioDiaz
optimale Ergebnisse erzielen zu können. Während die Haut in den Wintermonaten meist eine besonders reichhaltige Pflege benötigt, da sie durch häufige Temperaturwechsel, trockene Heizungsluft und weniger Bewegung an der frischen Luft strapaziert wird, ist im Sommer weniger meist mehr.
Gesichtspflege im Winter

Welche Gesichtscreme im Sommer?
Leichte Fluids anstelle reichhaltiger Cremes können helfen, das Verstopfen der Poren und dadurch entstehende Pickel und Mitesser zu vermeiden. Bei einem zu hohen Fettgehalt können sich zudem in Verbindung mit Schweiß unschöne Schlieren oder ein glänzender Film bilden. Daher sind in den warmen Sommermonaten leichte Gele oder Fluids zu bevorzugen.

Auf den UV-Schutz achten!
Auch auf ausreichenden Sonnenschutz sollte jetzt geachtet werden, um Falten und Hautschäden durch Sonnenbrand zu verhindern. Idealerweise wird die Mittagssonne komplett
gemieden; aber auch ansonsten sollte man sich bevorzugt im Schatten bewegen. Lässt sich der Gang in sonnige Gebiete nicht vermeiden, zum Beispiel am Strand, kann ein Hut Haut und Haare vor der UV-Strahlung schützen. Gesichtspflege mit einem (möglichst hohen) Lichtschutzfaktor kann zusätzlich helfen. Eine normale Sonnencreme ist für das Gesicht jedoch meist nicht empfehlenswert - auch hier besteht die Gefahr, dass die Poren verstopfen könnten, da Sonnenschutzlotionen meist zu reichhaltig für Gesicht, Hals und Dekolleté sind; zudem hinterlassen Cremes dieser Art häufig einen unschönen weißen Film. Inzwischen gibt es viele, qualitativ hochwertige Sonnenschutz-Produkte, welche auf die speziellen Bedürfnisse der empfindlichen Gesichtshaut abgestimmt sind. Oft sind diese zusätzlich in verschiedenen Varianten für unterschiedliche Hauttypen wie trockene Haut, Mischhaut, fettige oder reife Haut erhältlich und vereinen Lichtschutz mit optimaler Pflege. Auch getönte Tagescremes, Make-Ups oder sogenannte BB-Cremes, die Alleskönner in der Gesichtspflege, enthalten oft einen ausreichenden UV-Schutz.

Pflege nach dem Sonnen
Nach dem Sonnen benötigt die Haut vor allem eins: Viel Feuchtigkeit! Hier kann man mit einer Feuchtigkeitsmaske oder speziellen Aprés-Sun-Masken und -Lotions nachhelfen. Aber auch eine selbstgemachte Gesichtsmaske aus Quark, Joghurt oder aufgelegte Gurkenscheiben spenden Feuchtigkeit, beruhigen und lassen das Gesicht frisch und strahlend aussehen.

Die Gesichtspflege im Sommer bei fettiger Haut
Wer zu Pickeln und Mitessern neigt, sollte vor allem im Sommer aggressive Reinigungsmittel vermeiden, da diese die Haut zusätzlich austrocknen und strapazieren. Ein mildes Reinigungsgel, ein erfrischendes Gesichtswasser (möglichst aus dem Kühlschrank) und eine leichte Feuchtigkeitspflege sollten genügen. Bei Bedarf können ein- bis zweimal wöchentlich Masken mit Heilerde, Totes-Meer-Salz oder Teebaumöl gegen Unreinheiten verwendet werden. Auf chemische Peelings, Schälkuren etc. sollte während der sonnigen Monate möglichst komplett verzichtet werden, da diese die Lichtempfindlichkeit der Haut enorm beeinflussen können!
Mehr Tipps zur Gesichtspflege bei fettiger Haut

Die Gesichtspflege im Sommer bei trockener Haut
Auch bei trockener Haut muss auf die Zufuhr von ausreichend Feuchtigkeit geachtet werden - hier kann mit einer milden Reinigungsmilch und einem feuchtigkeitsspendenden Gesichtswasser gearbeitet werden. Während tagsüber auch bei feuchtigkeitsarmer Haut ein nicht zu reichhaltiges Gel oder Fluid benutzt werden sollte, darf es nachts ruhig ein bisschen mehr sein. So kann die Gesichtshaut im Schlaf Feuchtigkeit tanken und ist bestens vorbereitet auf den nächsten sonnigen Sommertag!
Mehr Tipps zur Gesichtspflege bei empfindlicher Haut

[Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen Arzt Ihres Vertrauens! Wir geben hier nur allgemeine Hinweise!]

  • Gesichtspflege
  • Was tun gegen Augenringe?
  • Gesichtspflege für Männer
  • Falten im Gesicht vorbeugen
  • Gesichtspflege bei Mischhaut

  •  
    Fußpflege im Sommer Sobald es wärmer wird, fischen wir die Sandalen aus den hinteren Ecken des Schuhregals oder aus dunklen Kellerecken: Endlich kommt wieder Luft an die Füße. Aber wie sehen die Füße aus? Manche und mancher behandelt seine Treter, die sie oder ihn doch so treu durch die Gegend tragen, etwas stiefmütterlich.
    Schöne Füße in Sandalen
    Was tun bei Hautunreinheiten? Nicht nur Jugendliche, auch viele Erwachsene leiden unter Problemen mit dem größten menschlichen Sinnesorgan - der Haut. Oft stehen wir ratlos vor dem Spiegel mit der Frage, wo die unangenehmen Pickel und Mitesser eigentlich herkommen?
    Hautunreinheiten bekämpfen