Startseite Beauty / Mode Fitness Gesundheit Wohnen Kulinarisches Urlaub Technik Kultur Impressum
 

Schönes Make up für die Brillenträgerin

Brillenträgerinnen tun sich beim Schminken doppelt schwer: Zum einen haben sie aufgrund ihrer Sehschwäche - vor allem, wenn es sich dabei um Weitsichtigkeit handelt - Probleme, die
ein schönes Make up für eine Brillenträgerin
Tipps für das Make up mit Brille
Foto: © Agb
Sauberkeit ihres Lidstrichs zu überprüfen; zum anderen quälen sie sich mit der Frage, wie sie ihre Augen besser zur Geltung bringen können. Oft verzichten sie aus Unsicherheit sogar komplett auf das Augen-Make up. Dabei gibt es raffinierte Tricks und Kniffe, die Brillenträgerinnen mit wenigen Handgriffen faszinierend schöne Augen machen.

Das Tragen einer Brille ist kein Grund, sich zu verstecken - Brillen sind kein modisches Manko mehr, sondern en vogue. Johnny Depp trägt eine, obwohl er es nicht muss, weil er sie schlichtweg cool findet; Stars wie Sängerin Anastacia haben ihre Brille sogar zu ihrem Markenzeichen gemacht. Brillen können verführerisch und sexy wirken, wenn die Augen hinter dem Glas richtig betont werden. Grundsätzlich ist es ratsam, zu entspiegelten Gläsern zu greifen, auch wenn diese etwas teurer ausfallen: Sie neigen nicht zu lichtbedingten Irritationen
und gewähren dem Gegenüber freien Blick auf die Augen - und die sind schließlich die Spiegel der Seele. Auch zu stark getönte Gläser wirken ungünstig und befremdlich. Besser ist es, ein modisches, schlichtes Gestell zu wählen, das die Vorzüge des Gesichts betont und die Augenpartie nicht künstlich einengt.

So lassen Sie die Augen größer wirken
Bei Menschen mit Kurzsichtigkeit lassen die Brillengläser die Augen kleiner wirken, als sie in Wirklichkeit sind. Deshalb sind dunkle Farben und dicke Lidstriche hier der falsche Weg, da sie den Verkleinerungseffekt zusätzlich betonen. Für einen offeneren Blick hingegen sorgen Lidschatteneffekte in hellen Tönen, die zum äußeren Augenwinkel hin immer dunkler verlaufen. Wer auf Kajalstift nicht verzichten möchte, sollte ein sanftes Grau wählen und den Lidstrich zum inneren Augenwinkel leicht auslaufen lassen. Etwas heller Puder unter den Brauen hebt den Blick und macht die Augen lebendig. Die Wimpern können normal getuscht werden, sofern statt einem Tintenschwarz ein mildes Dunkelbraun zum Einsatz kommt.

Make up mit Brille
Brillenträgerinnen, die unter Weitsichtigkeit leiden und deshalb dauerhaft eine normal große Brille statt einer Lesebrille tragen müssen, haben optisch vergrößerte Augen. Bei geringer Weitsichtigkeit fällt das nicht auf; ist die Weitsichtigkeit jedoch stärker ausgeprägt, sollten folgende Tricks ausgetestet werden:
Den unteren inneren Wimpernrand mit dunklem Kajalstift betonen und den Wimpernrand des Oberlids mit einem Lidstrich versehen - das kostet einige Übung und wird durch spezielle Kajalstifte mit sehr geschmeidigem Ende erleichtert. (Kajal richtig auftragen)
Der Lidschatten sollte in der dunkleren Farbpalette beheimatet sein - ideal und zeitlos sind matte, natürliche Brauntöne. Der Lidschatten darf sich ruhig vom inneren Augenwinkel bis zum äußeren ziehen; Glitzerpartikel oder Schimmereffekte sollte er jedoch nicht enthalten, da sie die Augen weiter und größer aussehen lassen und die Glitter-Effekte durch das Glas der Brille störend intensiviert werden. (Lidschatten auftragen)
Spezielle Schminkspiegel mit Lupeneffekt von bis zu 3,75 Dioptrin, die auch ins Kosmetiktäschchen für unterwegs passen, erleichtern Frauen mit Weitsichtigkeit zudem die Feinarbeit an ihren Augen.
So erhalten Sie ein schönes Make up für die Brillenträgerin!

  • Tipps zum Augen schminken
  • Kajal richtig auftragen
  • Make up für Kontaktlinsen
  • Müde Augen wegschminken
  • Tipps für Make up
  • Richtig Abschminken
  • Permanent Make up
  • Camouflage Make up
  • Lippenstift richtig auftragen
  • Schminken beim Sport
  • Beautytipps
  • Schönheitsoperationen
  • Kosmetik
  • Nagelpflege
  • Haarpflege
  • Hautpflege
  • Mode

  •  
    Kampf den Augenringen Unsere allgemeine Verfassung spiegelt sich in unseren Augen wider. Eine zu kurze Nacht oder Frau mit Kühlpads auf den Augen feuchtfröhliche Feier kann hier schnell Spuren hinterlassen. Gerade die Haut um die Augen ist besonders dünn und empfindlich, in dieser Gesichtspartie machen sich deshalb auch die ersten Fältchen bemerkbar. Daher ist es sehr wichtig, gerade hier den Spuren der Zeit entgegenzuwirken.
    Was tun gegen Augenringe?

    Hautunreinheiten Nicht nur Jugendliche, auch viele Erwachsene leiden unter Problemen mit dem größten menschlichen Sinnesorgan - der Haut. Oft stehen wir ratlos vor dem Spiegel mit der Frage, wo die unangenehmen Pickel und Mitesser eigentlich herkommen? Die Ursachen dafür sind vielfältiger Natur und meist eine Kombination mehrerer Faktoren. Ernährung, Umweltbelastung, Hormone oder auch seelische Ursachen können dabei eine Rolle spielen.
    Mehr Tipps für Hautunreinheiten