Lippenstift richtig auftragen

Frau trägt Lippenstift auf
Wie sollte man Lippenstift auftragen? Tipps zur Anwendung eines Lippenstifts. - Foto: © lithian

In diesem Artikel erfahren Sie wie man einen Lippenstift richtig anwendet und was man beim Lippenstift auftragen beachten sollte.

Was ist ein Lippenstift?

Verführerische, rote Lippen sind DAS Zeichen für Weiblichkeit. Mit einem Lippenstift lassen sich die weiblichen Züge im Gesicht elegant hervorheben und betonen. Dabei muss gar nicht viel beachtet werden, damit die Wirkung umwerfend ist. Aber auch eine dezente Lippenfarbe kann das gewisse Etwas ausmachen, was besonders Anfängerinnen, die sich noch nicht an das knallige Rot trauen, freuen dürfte.

Ein Lippenstift ist eine Masse aus Ölen, Wachsen und Pigmenten in Stiftform, welche die Farbe auf die Lippen abgibt. Manche Produkte haben auch pflegende Inhaltsstoffe oder Rezepturen, welche die Farbe besonders langanhaltend machen.

Geschichte des Lippenstift

Schon die Ägypterinnen 3500 vor Christus wussten um die betörende Wirkung von geschminkten Lippen. Mit einer Paste aus Honig, Wachs und Pigmenten färbte sich auch Königin Nofretete die Lippen rot. Heute ist die Verwendung von Lippenstiften deutlich einfacher.

Der erste Lippenstift wurde 1883 auf der Weltausstellung in Amsterdam von einem Parfümhersteller aus Paris vorgestellt. Es war ein in Seidenpapier gewickelter Stift aus Rizinusöl, Hirschtalg und Bienenwachs. Eine geniale Idee von Guerlain, die Lippenfarbe in Stiftform in eine Metallhülse zu stecken, bescherte uns den heutigen Lippenstift, den man in unzähligen Farben kaufen kann. Die Revlon-Brüder waren dann die ersten, die die Farben für Lippen und Nägel aufeinander abstimmten.

Lippenstifte mit verschiedenen Farben
Es gibt eine große Farbauswahl bei den Lippenstiften
Foto: © apops

Große Farbauswahl bei Lippenstiften

Diese gewaltige Farbauswahl kann auch schnell verunsichern. Deswegen sollte man sich schon vor dem Kauf Gedanken über die richtige Farbe machen. Soll der Lippenstift knallen und Aufmerksamkeit erregen oder sich dezent im Hintergrund halten? Danach stellt sich die Frage, welche Farbe zum Hautton und der Haarfarbe passt. Menschen mit rosiger Hautfarbe können zu warmen und knalligen Farben greifen, kühleren Typen stehen zurückhaltende Farbtöne mit Blaustich. Mit einem dezenten Rosenholzton kann man aber kaum etwas falsch machen. Je blaustichiger der Lippenstift, desto mehr lässt er gelbliche Zähne weißer wirken. Früher oder später findet aber jede Frau einen Lippenstiftton, der perfekt zu ihr passt und ihre Vorzüge unterstreicht. Bis dahin gilt: Herumprobieren und experimentieren!

Lippenstift richtig auftragen

Einen Lippenstift richtig auftragen ist keine Wissenschaft. Entweder trägt man die Farbe einfach mit dem Stift auf die Lippen auf und tupft Patzer mit einem Kosmetiktuch weg. Soll die Farbe besonders gleichmäßig wirken und lange halten, sollte man die Lippen mit einem passenden, nicht zu dunklen, Lipliner umranden. Danach die Lippenfarbe mit einem Pinsel aufnehmen und auf den Lippen verteilen. Mit einer Lippenpflege unter dem Lippenstift lassen sich kleine Unebenheiten kaschieren. Wer Probleme mit der Haltbarkeit von Lippenstiften hat, kann zu speziellen, langanhaltenden Lippenprodukten greifen.

Die meisten Lippenstifte, die man heute kaufen kann, halten etwa 4-5 Stunden und überleben sogar ein kleines Mittagessen. Allerdings sollte man seine persönlichen Lieblingsfarben immer in der Handtasche haben, um sie am Tag hin und wieder aufzufrischen.

Beim Kauf von Lippenpflegeprodukten sollte man darauf achten, dass sie nicht an Tieren getestet wurden. Wer empfindlich auf chemische Inhaltsstoffe reagiert, ist mit Produkten aus der Naturkosmetik gut bedient, auch wenn diese meist weniger kussecht sind.

Wo kann man Lippenstifte kaufen?

  • Douglas
  • Rossmann
  • dm
  • Parfümerien
  • Supermärkte

Bekannte Marken

  • Jade
  • Clinique
  • Estée Lauder
  • Artdeco
  • L´Oreal
  • Alterra

Was kostet ein Lippenstift?

Bei den Lippenstiften schwanken die Preise sehr. Während man No-Name-Produkte oft schon für 2 Euro bekommt, muss man für Mittelklasseprodukte ca. 8-10 Euro ausgeben. Möchte man einen exklusiven Lippenstift eines bekannten Designers kann dieser auch schon mal 40 Euro kosten. Am besten man probiert alle Preisklassen mal aus.
Stand: 08.12.2018

Make up Tipps

Weitere Beauty Themen