Startseite Beauty / Mode Fitness Gesundheit Wohnen Kulinarisches Urlaub Technik Kultur Impressum
 

Schönes Dekolleté

"Ein schöner Rücken kann auch entzücken!" Dieser Spruch wird schon manchem Mann beim
Eine Frau mit einem schönen Dekolleté
Ein schönes Dekolleté braucht Pflege
Foto: © Knut Wiarda
Anblick von Rückendekolletés über die Lippen gekommen sein. Aber nicht minder entzückend wirkt das Dekolleté im Brustbereich auf die Männerwelt.
Egal ob Dirndl oder Abendgarderobe, ein schönes Dekolleté ist für jedermann ein Hingucker. Die Männer freut's, die Frauen hingegen weniger, schließlich ist nicht jeder Frau ein makelloses Dekolleté gegeben.
Die Haut im Brustbereich ist sehr dünn und sensibel, daher verliert sie rascher als andere Körperpartien an Elastizität. Sie braucht besondere Pflege in Form von Feuchtigkeit und Schutz vor freien Radikalen. Aber auch von innen kann man ein schönes Dekolleté pflegen.

Pflege für das Dekolleté


Sind bereits Fältchen zu sehen, kann ein Peeling das Erscheinungsbild verbessern, indem die Faltentiefe vermindert und die Durchblutung angeregt wird. Bei Hautunreinheiten empfiehlt sich eine Maske aus grüner Mineralerde.
Die Kosmetikindustrie bietet eine Vielzahl spezieller Pflegecremes für das Dekolleté an, welche die Haut mit reichlich Feuchtigkeit und Vitaminen versorgt. Sorgfältige, regelmäßige Pflege kann Falten und Pigmentflecken verhindern, bzw. bei Vorhandensein mildern.

Eine durchgehende Bräune am ganzen Körper ist zwar schön, aber lange Sonnenbäder sind
Gift für die Haut und somit auch für die Brust. Und wenn schon an die Sonne, dann cremt man den Dekolleté-Bereich großzügig mit Sonnenmilch ein. Dabei achte man auf einen höheren Lichtschutzfaktor! Eine Alternative für Sonnenbäder sind Selbstbräuner. Das Tolle daran: Sie verleihen der Haut nicht nur einen getönten Teint, sondern pflegen ganz nebenbei.

Wechselduschen regen den Kreislauf an und sorgen für gute Durchblutung. Sie stärken das Bindegewebe von außen. Auch innerlich kann man das Bindegewebe stärken: Eine gesunde Ernährung sorgt für weniger Schlackenstoffe im Bindegewebe und die Haut bleibt länger straff. Mit Zitrusfrüchten verstärkt man diesen positiven Effekt.

Schweißtreibender Sport unterstützt das Abtransportieren von Schlackenstoffen, und somit stärkt man auch das Bindegewebe. Auf einen gut sitzenden Sport-BH sollte man dem Busen zuliebe nicht verzichten, sonst erzielt man eher das Gegenteil von einem wohlgeformten Dekolleté.

Brustmuskeln stärken für ein schönes Dekolleté


Eine einfache Übung um die Brustmuskeln zu stärken, sind die alt bewährten Liegestützen. Oder so genannte "Butterflies": In aufrecht stehender Position die Arme im rechten Winkel nach oben beugen und zur Seite ausrichten. Nun führt man die Ellbogen - gleich bleibend im rechten Winkel - vorne am Körper zusammen. Die Übung sollte man mindestens 20 Mal wiederholen.

Eine weitere Übung, die man überall machen kann: In aufrecht stehender Position den Beckenboden anspannen und die Knie leicht gebeugt halten, nun beide Hände - die Arme waagrecht vor der Brust - gegeneinander pressen, 10 Sekunden halten und dann wieder lösen. Die Übung ein paar Mal wiederholen. Man spürt bei der Übung eindeutig den Brustmuskel.

Broschen, Glitzerpuder, Rüschen und Schnallen an der Kleidung lenken den Blick auf das Dekolleté. Grundsätzlich gilt beim Dekolleté: weniger ist mehr. Man soll den Mann nur erahnen lassen, was sich darunter verbirgt. Ein absolutes "no-no" sind sichtbare Brustwarzen, man denke an die "Nipplegate"-Affäre von Janet Jackson und Justin Timberlake.

  • Hautpflege
  • Hautpflege von innen
  • Ursachen von Cellulite
  • Methoden gegen Orangenhaut
  • Seide als Anti-Aging-Mittel
  • Fettige Haut
  • Sonnenschutzcreme
  • Trockene Haut
  • Pflege für Problemhaut
  • Hautpflege im Winter
  • Rissige Hände im Winter
  • Enthaarung
  • Fußpflege
  • Gesichtspflege

  •