Edelsteinmassage

Frau bei der Edelsteinmassage
Was ist eine Edelsteinmassage? - Symbolbild: © Kurhan

Erfahren Sie in diesem Artikel was eine Edelsteinmassage ist, welche Wirkung sie hat und wie sie durchgeführt wird.

Edelsteinmassage lässt Lebensenergie frei fließen

Die kraftvollen Wirkungen von Edelsteinen entdeckte bereits Hildegard von Bingen, die größte Heilerin des Mittelalters und verwendete sie zur Heilung bei ihren Patienten. Es werden energetische Schwingungen bei der Edelsteinmassage ausgesandt, die die Lebensenergie wieder frei fließen lassen. Selbst bei einer einfachen Massage wird eine wunderbare Entspannung empfunden, wenn geübte Hände genau die Regionen massieren, die besonders verspannt oder schmerzhaft sind. Ein einzigartiges Wohlbefinden breitet sich im Körper aus, die Nackenverspannungen und Kopfschmerzen sind verschwunden. Mit einer Edelsteinmassage kann dieses angenehme Gefühl sogar noch gesteigert werden.

Die ganzheitliche Edelsteinmassage

Körper, Seele und Geist gelangen gemeinsam in den Genuss, der bei einer Edelsteinmassage entsteht. Die Kombination mit den kostbaren Edelsteinen und den zarten Berührungen bieten ein unvergleichliches Erlebnis. Die wertvollen Edelsteine erzeugen energetische Schwingungen, die sie aussenden und können somit ganzheitlich den Körper heilen. Bei der Edelsteinmassage werden unterschiedliche Techniken des Massierens durchgeführt, die alle auf die Form und Art der Steine abgestimmt sind. Dabei erfolgt eine Stimulation auf das Bindegewebe und der Gewebsstoffwechsel wird angekurbelt. Mit der Edelsteinmassage wird der Körper von schlackenden Stoffen befreit, sie werden abtransportiert und eine innere Reinigung findet statt.

Zusätzlich werden mit der Edelsteinmassage Verspannungen gelöst und die innere Harmonie des Körpers wieder hergestellt. Die Seele wird mit kaltgepressten Pflanzenölen und ätherischen Ölen verwöhnt, die neben den Edelsteinen mit zum Massieren verwendet werden. Anschließend sind Körper und Seele gleichermaßen erfrischt.

Energieblockaden mit der Vitalkörpermassage beheben

Das Prinzip der Lebensenergie ist in vielen verschiedenen Kulturen bekannt, die in Meridianen oder in Nadis, welche feinstoffliche Kanäle sind, durch den Körper fließt. Von den Energiezentren, den Chakren, geht man unter anderem beim Buddhismus aus. In ihnen wird die Lebensenergie gesammelt. Die Blockaden im menschlichen Körper entstehen durch innere Zwänge, einen hohen Leistungsdruck und zu viel Stress, diese Faktoren wirken sich alle auf den Körper aus. Die daraus resultierende Folge ist, dass die Lebensenergie in ihrem Fluss gestört wird und der Körper keine optimale Versorgung mehr erhält. Mit der Vitalkörpermassage lassen sich diese Energieblockaden lösen. Dabei werden leicht konische Edelsteine eingesetzt, die zusammen mit den Fingern des Masseurs über die Haut gestrichen werden. Mit sanft kreisenden Bewegungen des Mittel- und Zeigefingers wird der Körper massiert.
Text: B. L. / Stand: 19.09.2018

Weitere Massagen

Tipps zum Entspannen